Sandra Lettner gewinnt ebenfalls WM-Gold in der Kombi

So., 10. September 2017
1. WM-Goldmedaille für OÖ. Klettersport. Sandra Lettner vom ÖAV Vöcklabruck gewinnt zum Abschluß der Jugend WM die Goldmedaille in der Kombination in der Klasse Jugend A (U18).

Nachdem in den Einzeldisziplinen die Medaillenausbeute für Österreich mit einer Bronzemedaille (Jan Luca Posch, Bouldern) nicht allzu ergiebig war, schlugen die Mädchen in den Klassen Jugend A und Junioren ganz stark zu.

Nach Laura Stöckler (NÖ) in der Juniorinnenklasse am Samstag ging die 2. Goldmedaille am Sonntag nach Oberösterreich.

Sandra Lettner wurde im Speed 10te, und lieferte sich dann ein Duell mit der Doppelweltmeisterin in den Einzeldisziplinen Ashima Shiraishi (USA). Sandra konnte den Boulderbewerb für sich entscheiden und die Amerikanerin wurde 4. Im Vorstieg war es genau umgekehrt. Letztendlich war dann das Speedergebnis ausschlaggebend - da war Sandra um 0,86 sec. schneller - dies war Gold.

Ebenfalls hervorragende Plätze für die anderen österr. Mädchen:

8. Laura Lammer (Stmk.)

9. Schoibl Celina (Slzbg)

10. Hammelmüller Eva-Maria (NÖ-ÖAV Haag)

 

4. Franzi Sterrer (NF Vöcklabruck) - Juniorinnen

 

Dies ist die absolut erste Goldmedaille für Oberösterreich.

Jetzt haben wir alle Medaillen, nämlich:

Gold: Sandra Lettner, Kombi 2017

Silber: Steffi Pichler, Speed 2007 und 2011

Bronze: Franzi Sterrer, Boulder 2016

Herzlichen Glückwunsch an Sandra Lettner und Franzi Sterrer. Eine Talentprobe lieferte auch der junge Steyrer Christoph Bräuer, der bei seiner ersten WM ebenfalls ansprechende Leistungen brachte.

 

Die offizielle Presseaussendung des Österr. Kletterverbandes:

 

http://mailing.austriaclimbing.com/c/23305911/beee3bcef02-ow2qz7

 

 

 

Zurück zur Übersicht
Einsteiger Infos Bewerbe/Competitions
Jahres-Bestzeit

Indoor
Klasse Hobby/Herren
Stefan Huber

17 : 03 Sek.

alle Bestzeiten >>